bis zur Haustür

Die 20 km bis Riesa waren heute früh schnell abgefahren, die Suche nach einem guten Weg von der Elbe bis Ortrand war ein wenig aufwendiger. Da ich nach Norden abgekommen war, landete ich über Strauch in Hirschfeld. Die letzten 20 km waren dann kurz nach halb 11 auch Geschichte. Insgesamt waren das heute 71 km, die Gesamtstrecke von Bocholt bis nach Hause 703 km.

Da mein Beckenboden gelitten hat, werde ich in den nächsten beiden Tagen nicht aufs Rad steigen. 2-3 Kilo haben sich auch in Wasserdampf und CO2 aufgelöst, das werden wir am Sonnabend bei Salvatore in Radebeul wieder ausgleichen (ich hoffe, er macht auch Tomatensuppe).

Dieser Beitrag wurde unter zwei mal quer durch Deutschland abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*