Marmelade der Industrie – Abfallprodukt der Gesellschaft

ein bisschen Zucker, ein bisschen Pektin,
ein bisschen Zucker, ein paar Früchte sind drin.

ein schönes Etikett,
ein paar bunte, helle Farben
eine Verkäuferin , recht freundlich und nett,
die mit ihrem Lächeln verdeckt ihre Narben.

Marmelade so süß, viel Zucker mit dran!
doch gut, dass man mit Zucker jeden Geschmack überdecke kann.
Marmelade so süß, viel Chemie mit dran!
damit der faulige Geschmack überdeckt und der Chef noch kräftig sparen kann.

ein bisschen Zucker, ein paar Reste vom Schwein,
ein bisschen Zucker und ein paar Früchte mit rein.

ein paar Spuren von Nüssen, Milch und Ei,
selbst Sesam und Meeresfrüchte gehören in den klebrigen Brei.
ein paar schimmlige Reste der Vorproduktion,
ein bisschen Schweiß der Arbeiter, das lohnt sich dann schon.

so wie der Chef, innerlich Geldgier
im Vordergrund nett,
zur Verkäuferin ein brutales Tier
zum Kunden immer freundlich adrett

so auch seine Ware,
die verpackt hinter Glas und dem schönsten Etikett
konserviert, die ekligste Lache
immer bleibt der chemische Dreck.

(c) Vivien Schwarz

Dieser Beitrag wurde unter Vivi publiziert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blue Captcha Image
Refresh

*