ohne Titel

Warum machst du das, warum siehst du mich an?
Warum hast du Erwartungen, die ich nicht erfüllen kann?

Ich mach was du willst, ich geb dir so viel,
Anerkennung und Liebe mein einziges Ziel.

Du sagst, ich bin abweisend, ich seh deinen Frust
Du tust mir nur weh, mein Verhalten dient meinem Schutz.
Ich schütz mich vor mir, ich schütz mich vor dir
Du bist so kalt, dass ich fast erfrier.
Deine Kälte kommt unter meine Haut gekrochen,
ein einziger Windstoß und ich bin zerbrochen.

Warum machst du das, warum siehst du sie an?
Mit einem Blick an dem ich nur zerbrechen kann.

Ich bin schon geschwächt, ich hab keine Kraft
Risse und Narben, bald hast du’s geschafft.

(c) Vivien Schwarz

Dieser Beitrag wurde unter Vivi publiziert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blue Captcha Image
Refresh

*